Flöten

floeten

  • Orchester Open or Close

    Eine der schönsten Erfahrungen, ein Musikinstrument zu lernen, ist, mit anderen zusammen zu musizieren. Neben der Schulung des Gehörs bringt das Orchesterspiel wertvolle musikalische und soziale Erfahrungen und bereitet viel Freude. 
    Das besondere Klangerlebnis ist geprägt von der Fülle an Farben, die im großen Orchester vereint sind. 
    Musikstile:
    „Klassische Musik“ vom Barock bis hin zur Moderne, heimische und internationale traditionelle Musik (Volksmusik, Folk-Music), sowie Pop und Rock Musik. 
    Besetzung:
    Ein Sinfonie-Orchester besteht aus Streich-, Blas- und Schlaginstrumenten und wird von einem/r Dirigent/in geleitet.

  • Holzbläserensemble Open or Close

    Holzbläserensembles sind kleine Spielgruppen in unterschiedlicher Zusammensetzung. Es können dies Holzblasinstrumente (Blockflöten, Querflöten, Oboen, Fagotte, Klarinetten) in gleicher oder unterschiedlicher Bestzung in variabler Größe sein. Gespielt wird Literatur aus verschiedenen Epochen und Stilen, auch Popularmusik und Jazz.

  • Gemischtes Ensemble Open or Close

    In diesem Unterrichtsfach wird das Miteinandermusizieren in verschiedensten Besetzungen gepflegt und gefördert.
    Gemischte Ensembles sind ein wichtiger Bestandteil im Unterrichtsangebot. Zum einen lernt man andere Instrumentengruppen kennen und zum anderen ermöglicht diese Unterrichtsform musikalische Auseinandersetzung mit der vielfältigen Ensembleliteratur aus allen Epochen und Stilen.

  • Blasorchester Open or Close

    Das Blasorchester bietet jungen Musikerinnen und Musikern, die bereits mehrere Jahre ein Holzblasinstrument erlernen, die Möglichkeit, anspruchsvolle, moderne und auch traditionelle Blasorchesterliteratur zu erlernen. Interessante Werke der Blasorchesterliteratur - von der Klassik bis zur zeitgenössischen Musik, aber auch Filmmusik und Jazz, werden für verschiedene Konzertprojekte einstudiert.

  • Panflöte Open or Close

    genannt auch Syrinx, Hirtenflöte oder Nai

    Die kleine (rumänische) Panflöte besteht aus 22 bogenförmig aufgereihten Bambusröhrchen und ist Grundlage eines jeden Panflötenspielers. Sie klingt eine Oktave höher als notiert und ist traditionell in G-Dur gestimmt. Tonumfang: g1 – g4. Vergleichbar mit der Querflöte gibt es auch Tenor- und Basspanflöten.
    Einstiegsalter:
    Ein Beginn des Panflötenspiels ist bei körperlicher Eignung ab ca. 8 Jahren möglich. Als wesentliche Voraussetzungen sind zu nennen: Lernbereitschaft, Interesse, Neugierde, Ausdauer.
    Instrumente:
    Es wird empfohlen, sich vor dem Kauf eines Instrumentes an ihre/n zukünftige(n) LehrerIn zu wenden, er/sie wird sie gerne beraten, ein passendes Instrument zu finden.
    Unterrichtsform:
    Der Unterricht kann sowohl im Einzel- als auch im Gruppenunterricht erfolgen.. Weiterbildung ist auch möglich bei diversen jährlichen Panflötenkursen im In- und Ausland.
    Betätigungsfeld: Solistisch (mit Begleitung z. B. Klavier, Orgel, Gitarre, Harfe, Akkordeon, Streich- und Blasorchester) und in Ensembles
    Musikstile:
    Originalkompositionen für Panflöte – Bearbeitungen aus dem Repertoire der Blockflöten-, Querflöten-, Oboen- und Violinliteratur sämtlicher Stilrichtungen – rumänische Folklore. Ebenso werden ständig neue Effekte und zeitgenössische Spielmethoden entwickelt.

  • Querflöte Open or Close

    Die Flöte gehört zu den Holzblasinstrumenten, weil sie früher aus Holz gebaut wurde. Heute werden Flöten hauptsächlich aus Neusilber, Silber, Gold und Platin verwendet. Zur Familie der Flöten gehört auch die Piccoloflöte, Altflöte, Bassflöte, Kontrabassflöte und die Subkontrabassflöte
    Einstiegsalter: Das Einstiegsalter ist nach oben unbegrenzt. Wenn die körperliche Reife (z. B. Zahn- und Kieferstellung) und Konzentrationsfähigkeit gegeben sind, fängt der Spaß mit einer speziellen Kinderflöte schon viel früher an - bereits ab 5 Jahren.
    Unterrichtsform und Instrument: Individuelle Förderung und ein ganzheitlicher Unterricht von der Basis bis zur Musikuniversität ist ein Anliegen unserer FlötenpädagogInnen. Musizieren - solistisch mit und ohne Begleitung, im Duo, Ensemble und Kammermusik mit unterschiedlicher Besetzung, und im Orchester findet  in der flexiblen Unterrichtsform Platz. Mögliche Unterrichtsformen sind: Einzel-, Partner-, Gruppen-, Ensembleunterricht, fachübergreifender Unterricht, etc.
    Musikstile: Das Repertoire der Flöte erstreckt sich vom Barock bis in die Gegenwart, heimisches Volksmusik und die anderer Länder, Pop, Jazz und vieles mehr. Repertoirewünsche der SchülerInnen werden berücksichtigt, Kompositionsideen und Improvisationswünsche gefördert.

    KOMU-Lehrplan Querflöte

  • Blockflöte Open or Close

    Die Blockflöte ist ein traditionsreiches, außerordentlich dynamisches und flexibles Holzblasinstrument mit mannigfaltigen Ausdrucksmöglichkeiten. Zur Familie der Blockflöten gehören die Sopranino, Sopran-Blockflöte, Alt-Blockflöte, Tenor-Blockflöte, Bass-Blockflöte usw.
    Einstiegsalter:
    Das Einstiegsalter ist nach oben unbegrenzt. Wenn die körperliche Reife und Konzentrationsfähigkeit gegeben ist, kann mit dem Unterricht der Sopranblockflöte bereits ab 5 Jahren begonnen werden. Ab 9 – 10 Jahren ist ein direkter Beginn mit der etwas größeren Altblockflöte möglich.
    Instrumentenbeschaffung:
    Die Beratung übernimmt gerne der LehrerIn.
    Unterricht:
    Individuelle Förderung und ein ganzheitlicher Unterricht von der Basis bis zur Musikuniversität ist ein Anliegen unserer professionellen Blockflötenlehrpersonen. Im Laufe des Unterrichts lernen die SchülerInnen die ganze Blockflötenfamilie vom Sopranino bis zu den Bassblockflöten kennen– sowohl solistisch als auch im Ensemble. Musizieren - Solo mit und ohne Begleitung, Duos, Ensembles und Kammermusik mit unterschiedlicher Besetzung, Orchesterspiel kann in der flexiblen Unterrichtsform Platz finden. Mögliche Unterrichtsformen: Einzel-, Partner-, Gruppen-, Ensembleunterricht, fachübergreifender Unterricht, etc.
    Musikstile:
    Das Repertoire der Flöte erstreckt sich von Mittelalter bis in die Gegenwart, heimische Volksmusik und die anderer Länder, Musik aus dem Pop-, Jazz- und Elektronikbereich und vieles mehr. Repertoirewünsche der SchülerInnen werden berücksichtigt, Kompositionsideen und Improvisationswünsche gefördert.

    KOMU-Lehrplan Blockflöte

     

Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Kultur / Oö. Landesmusikschulwerk
4021 Linz, Promenade 37